Volkan – zwanzig Jahre ist es her

Heute vor 20 Jahren, am 26. Juni 2000, wurde der damals sechsjährige Volkan auf dem Gelände der Schule in der Buddestraße in Hamburg-Wilhelmsburg von dem Staffordshire „Gipsy“ und dem Pitbull „Zeus“ so schwer attackiert, dass er wenig später seinen Verletzungen erlag. Als Polizisten die Hunde schließlich mit mehreren Schüssen stoppen,…

Weiterlesen

Wir haben die Wahl

Hamburgs Hunde und ihr Einfluss auf die Wahlentscheidung ihrer Halter*innen   In Hamburg leben annähernd 80.000 registrierte Hunde in fast 50.000 Hamburger Haushalten. Die Einnahmen aus der Hundesteuer liegen bei über 3,5 Millionen Euro. Zusammen mit ihren Familien kommen die Hundehalter*innen auf weit über 100.000 Wählerstimmen – ein Potential, mit…

Weiterlesen

Tschüß Rasseliste

Auch 2018 forderte die Initiative „Tschüss Rasseliste“ in der Freien und Hansestadt Hamburg die Abschaffung der bestehenden Rasseliste.

Viele Hamburger und Hamburgerinnen kamen zusammen, um gemeinsam für eine Änderung des längst überholten Hundegesetzes zu demonstrieren.

Mehrere Hundert Menschen und Hunde kamen zusammen, um auch vor dem Hamburger Rathaus deutlich zu machen, dass die bestehende Rasseliste kein Garant dafür ist, dass Mensch und Tier erfolgreich zusammen leben.

Es muss mehr geschehen, als die Sanktionierung durch Gesetze.